IKP
05.06.2019

10 Jahre! – WineAid feiert Jubiläum mit prominenten Gästen

Bunte Genuss-Charityfeier mit Dompfarrer Toni Faber und Vordenker Matthias Strolz

WineAid_10 Jahr Jubiläum_Presse 1

Zehn Jahre WineAid sind zehn Jahre für den guten Zweck: Der Verein feierte mit prominenten Gästen, darunter Vordenker Matthias Strolz und Dompfarrer Toni Faber (Mitte: WineAid Gründer Thomas Schenk).

Zu dieser Meldung gibt es: 6 Bilder

Pressetext (4487 Zeichen)Plaintext

Wien, am 7. Juni 2019. Seit zehn Jahren hilft WineAid erfolgreich benachteiligten Kindern. Grund genug, sich anlässlich dieses Jubiläums bei allen Unterstützern, freiwilligen Helfern sowie Sponsoren mit einem bunten und abwechslungsreichen Abend beim Heurigen Wieninger zu bedanken. Impulse zum Nachdenken standen im Mittelpunkt der Rede von Vordenker Matthias Strolz. Feierlicher Höhepunkt war die Weinsegnung durch Dompfarrer Toni Faber, für musikalische Unterhaltung sorgte Rock-Kabarettist Alexander Goebel.

Die Idee von WineAid ist simpel: Genuss und Sinn verbinden. Wer bei WineAid spendet und eine Flasche Wein kauft, bekommt nicht nur edle Tropfen von österreichischen Top-Partnerwinzern, sondern hilft damit auch Kindern und Jugendlichen auf ihrem Weg zum Erwachsensein. Diese Aufgabe verfolgt WineAid nun bereits seit einem Jahrzehnt – und das erfolgreich. Das zehnjährige Jubiläum feierte WineAid mit rund 400 Unterstützern, Winzern, Partnern, Freunden und Kunden. Für kulinarische Höhepunkte zeichnete 3-Haubenkoch Hans Vranek und das Team mit einem Fokus auf Bio und Regionalität verantwortlich. Nach der feierlichen Weinsegnung durch Dompfarrer Toni Faber und dem Anschnitt der 10-Jahre-Festtorte sorgte Kabarettist Alexander Goebel für gute Stimmung. 

Rückblick auf erfolgreiche 10 Jahre
Vor zehn Jahren hat alles mit einer Idee von Gründer Thomas Schenk begonnen. Durch Kooperationen, Fördermitgliedschaften sowie den Verkauf von Wein sollen Spenden für benachteiligte Kinder und Jugendliche lukriert werden. Damit wurden mittlerweile mehrere Tausend Therapien und konkrete Maßnahmen für die Kinder und Jugendliche der Gesellschaft Österreichischer Kinderdörfer, der Österreichischen Kinder-Krebs-Hilfe und der Österreichischen Sporthilfe finanziert. „Wir sind sehr stolz auf das, was wir gemeinsam in den ersten zehn Jahren schon erreicht haben. Vielen Dank an alle Unterstützer, Sponsoren und Partner. Ohne euch wäre die Hilfe nicht möglich“, bedankt sich Thomas Schenk, Gründer von WineAid, an diesem Abend.
 
Blick in die Zukunft
Jungen Menschen wurde an diesem Abend eine Stimme gegeben, denn sie berichteten auf der Bühne freudig von ihren Plänen. Ein Teil der Erfolgsarbeit, wofür das bisher gesammelte Spendengeld in Höhe von mehr als 350.000 Euro eingesetzt worden ist. „Das 10-jährige Jubiläum ist ein wichtiger Meilenstein für das Team. Wir arbeiten täglich mit viel Herzblut daran, heimischen Organisationen Spenden mit Sinn sowie Made in Austria schmackhafter zu machen, Gemeinsam wollen wir den Erfolgskurs in den kommenden Jahren weiter fortsetzen. Junge Menschen mit Handicap brauchen unsere Unterstützung!“, meint Michaela Ruzicka, Obfrau von WineAid.

13.000 Euro Spenden
Ein weiteres Highlight dieses Abends waren die Versteigerungen von zwei Charity-Dinner für 10 und 30 Personen in privatem Ambiente, mit Haubenkoch-Menü und Songs von Musiker Gary Howard. Die Versteigerung brachte in Summe mit Spenden aus der Veranstaltung knapp 13.000 Euro ein.

„Wir leben in einer komplexen Zeit und müssen unser Gesellschafts- und Bildungssystem so stricken, dass junge Menschen einen guten Umgang mit den aktuellen Herausforderungen lernen. Daher ist es wichtig, dass sie das Rüstzeug mit auf den Weg bekommen, um entscheidungs- und handlungsfähig zu sein. Es geht mir hier um einen ganzheitlichen Bildungsbegriff. Und um faire Chancen für alle – unabhängig vom finanziellen oder Bildungshintergrund der Eltern. ,Flügel heben‘ ist ein Menschenrecht! Hier ist auch die Zivilgesellschaft unendlich wichtig. Der Verein WineAid ist seit zehn Jahren ein Leuchtturm an ehrenamtlichem Engagement. Der konsequente Einsatz für junge, benachteiligte Menschen ist großartig. Ich hoffe daher, dass dieses runde Jubiläum das erste von vielen weiteren ist“, so Matthias Strolz, Vordenker, Parteigründer und Unternehmer.


Über WineAid
WineAid ist eine private Spendeninitiative, die sich seit 2009 für benachteiligte Kinder und Jugendliche in Österreich einsetzt. Durch das Sammeln von Spenden bei Charities, Fundraising und den Verkauf von eigens produziertem Spendenwein unterstützt WineAid Einrichtungen und Therapie-Maßnahmen der Österreichischen Kinder-Krebs-Hilfe, der Gesellschaft Österreichischer Kinderdörfer sowie der Österreichischen Sporthilfe. Nach dem Motto „Helfen mit Genuss“ kann jeder – Unternehmen wie auch Privatperson – die Initiative fördern sowie durch Spenden und den Kauf der WineAid-Weine unterstützen.

Kontakt

Lisa-Maria Kolb
ikp Wien GmbH
Museumstraße 3/5, 1070 Wien
T: 01/524 77 90-20
E: lisa.kolb@ikp.at
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

1 772 x 1 181
WineAid_10 Jahr Jubiläum_Presse 2
1 772 x 1 181
WineAid_10 Jahr Jubiläum_Presse 3
1 772 x 1 181
WineAid_10 Jahr Jubiläum_Presse 4
1 333 x 2 000
WineAid_10 Jahr Jubiläum_Presse 5
3 000 x 2 000
WineAid_10 Jahr Jubiläum_Presse 6
3 000 x 2 000

WineAid_10 Jahr Jubiläum_Presse 1 (. jpg )

Zehn Jahre WineAid sind zehn Jahre für den guten Zweck: Der Verein feierte mit prominenten Gästen, darunter Vordenker Matthias Strolz und Dompfarrer Toni Faber (Mitte: WineAid Gründer Thomas Schenk).

Maße Größe
Original 1772 x 1181 536,3 KB
Medium 1200 x 799 135,2 KB
Small 600 x 399 59,6 KB
Custom x
nach oben