IKP
25.02.2019

Best Brands 2019: Serviceplan Austria gemeinsam mit Kunden beim Best Brands College und dem innovativsten Marken-Event des Jahres

Serviceplan_Presse

Bild (v.l.n.r.): Florian Haller (CEO Serviceplan Gruppe), Claudia Baumschlager (Head of Marketing BIPA), Joanna Klein (Senior Brand Manager tele.ring), Dominic Köfner (CEO Serviceplan Austria).

Zu dieser Meldung gibt es: 1 Bild

Pressetext (6286 Zeichen)Plaintext

•    Adidas, Lego, Lillet und Amazon als Top-Marken ausgezeichnet
•    Weiterbildung und Netzwerken auf internationalem Niveau beim
      Best Brands College mit Kunden BIPA und tele.ring


Bereits zum 16. Mal wurden am 20. Februar 2019 im Bayerischen Hof in München die stärksten Marken des Jahres mit der Verleihung der Best Brands Awards gefeiert. Die Marken Adidas, Lego, Lillet und Amazon konnten in ihren jeweiligen Kategorien überzeugen und räumten die begehrten Markenpreise ab. Vor der abendlichen Preisverleihung fand ein fachbezogener Tageskongress im Rahmen des Best Brands College statt, das mit aktuellsten Themen aus Marketing, Markenführung und Kommunikation aufwartete. Auch die Serviceplan Austria-Geschäftsführung ließ sich den Tag nicht entgehen und lud die beiden namhaften Kunden BIPA und tele.ring in das Münchner Headquarter zur Fortbildung und Netzwerken ein. 

Wien, 25. Februar 2019 — Es ist eines der Highlight-Events in München – die Best Brands Awards, die seit 2004 die besten Marken auszeichnen, die im Zuge einer repräsentativen GfK-Studie identifiziert wurden. Mehr als 700 geladene Gäste aus Wirtschaft, Handel und Medien sowie zahlreiche prominente, darunter Moderator Klaas Heufer-Umlauf und Schauspieler Kiefer Sutherland, waren am 20. Februar 2019 zur Gala in das Hotel Bayrischer Hof in München gekommen, um die Preisträger in den Kategorien „Beste Produktmarke“, „Beste Wachstumsmarke“ und „Beste Unternehmensmarke International“ sowie in der diesjährigen Sonderkategorie „Best Digital Life Brand“ zu feiern.

Um den Informationscharakter von Best Brands zu unterstreichen, ging der abendlichen Preisverleihung der fachbezogene Tageskongress Best Brands College voraus: Hochkarätige Referenten diskutierten über die aktuellsten Themen aus Marketing, Markenführung und Kommunikation – das übergeordnete Thema beim diesjährigen College war „Game Changer AI – How Marketing needs to recreate itself“. Serviceplan Austria machte im Rahmen der Veranstaltung seinem Ruf einer internationalen Full-Service Agentur alle Ehre und holte die Kunden BIPA, vertreten durch Head of Marketing Claudia Baumschlager, und tele.ring mit Senior Brand Manager Joanna Klein nach München, um gemeinsam am Best Brands College und der anschließenden Gala teilzunehmen.

Dominic Köfner, Geschäftsführer Serviceplan Austria, freut sich über die gelungene Veranstaltung: „Das Best Brands College war ein voller Erfolg. Mit aktuellen und innovativen Themen lieferte es wichtige und interessante Einblicke in unsere Branche. Ich freue mich, dass unsere Kunden BIPA und tele.ring unserer Einladung nach München gefolgt sind und eine Weiterbildung auf höchstem, internationalem Niveau genießen konnten. Vernetzung spielt für unsere Arbeit eine zentrale Rolle. Unsere Kunden profitieren nicht nur vom Know-how von Serviceplan Österreich, sondern vielmehr vom Gesamtpaket der Serviceplan Gruppe. Internationale Vernetzung und die Möglichkeiten auf Weiterbildungen sind wichtige Bausteine in der Betreuung unserer Kunden - mit der Teilnahme an der Best Brands Tages- und Abendveranstaltung haben wir damit wieder wichtige Maßstäbe gesetzt.“

In der Kategorie „Beste Deutsche Unternehmensmarke International“ steht in diesem Jahr Adidas erstmals auf Platz 1. Als „Beste Produktmarke“ konnte in diesem Jahr der Spielwarenhersteller Lego überzeugen – zum bereits dritten Mal nach 2010 und 2011. Der Preis „Beste Wachstumsmarke“ ging an die Aperitif-Marke Lillet. Diese Kategorie kennzeichnet die stärkste wertmäßige Marktanteilsveränderung in Verbindung mit der Veränderung der Attraktivität der jeweiligen Marke im Vergleich zum Vorjahr. In der diesjährigen Sonderkategorie „Best Digital Life Brand“ wurden Marken daraufhin gemessen, wie sie die Digitalisierung für den Konsumenten nutzbar machen. Platz eins in der Kategorie ging dabei an Amazon, gefolgt von Google und Apple.

Der über die Jahre gewachsene Erfolg von Best Brands ist das Ergebnis der professionellen Zusammenarbeit aller Partner – das sind GfK, die ProSiebenSat.1 Media SE, die WirtschaftsWoche, der Markenverband, Serviceplan, Ströer SE und seit 2016 DIE ZEIT. Inzwischen wird der begehrte Marketing-Preis auch jährlich in China, Italien und Belgien verliehen. Die Best Brands Gala in Deutschland findet jeweils im Februar im Festsaal des Hotels Bayerischer Hof in München statt. Mehr als 700 geladene Gäste aus Wirtschaft, Handel und Medien kommen zu dem Event.

Über Serviceplan Austria
Seit 2011 teilt sich die vielfach ausgezeichnete Kreativagentur Serviceplan den Wiener Standort „Haus der Kommunikation“ mit ihren Schwesterunternehmen Mediaplus (Mediaplanung, -beratung und -abwicklung), Plan.Net (Digitale Lösungen) und dem Marktforschungsinstitut Facit. Gemeinsam entwickelt die Serviceplan Gruppe kommunikative Lösungen, die mehr Effizienz, Performance und Response-Orientierung von Marken zum Ziel haben. Dieser integrierte Ansatz ermöglicht eine 360°-Betreuung. Ob Mediaplanung, klassische Werbung oder Online-Kampagne, jede dieser Disziplinen wird in Wien auf höchstem Niveau praktiziert. Serviceplan Österreich betreut mit 25 Köpfen derzeit 12 Kunden aus den verschiedensten Branchen wie z. B. Automobile, Telekommunikation oder Unterhaltungselektronik – Tendenz stark steigend. Neben Cannes Lions Awards und Platz 3 im österreichischen Digital-Kreativranking hat Serviceplan kürzlich die Awards CCA Venus und den „Goldenen Poldi“ geholt.
Mehr Infos unter: www.serviceplan.at

Über die Serviceplan Gruppe
Die Serviceplan Gruppe ist mit derzeit 37 Standorten die größte inhabergeführte, partnergeführte und am breitesten aufgestellte Agenturgruppe Europas. Im Jahr 1970 als klassische Werbeagentur gegründet, entwickelte Serviceplan rasch das Konzept vom „Haus der Kommunikation“ – das bis heute einzige komplett integriert aufgestellte Agenturmodell in Deutschland, das alle Kommunikationsdisziplinen unter einem Dach vereint. Heute zählen neben Serviceplan auch weitere Unternehmensmarken der Gruppe – die Mediaagentur Mediaplus, die Digitalagentur Plan.Net und das Marktforschungsinstitut Facit – in ihren Wettbewerbsumfeldern zu den Marktführern.
Mehr Infos unter: www.serviceplan.com

Kontakt

Pressestelle Serviceplan Austria
ikp Wien GmbH
Museumstraße 3/5, 1070 Wien
Tel.: +43 1 5247790-22
E-Mail: houseofcommunication@ikp.at
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

1 249 x 832

Serviceplan_Presse (. jpg )

Bild (v.l.n.r.): Florian Haller (CEO Serviceplan Gruppe), Claudia Baumschlager (Head of Marketing BIPA), Joanna Klein (Senior Brand Manager tele.ring), Dominic Köfner (CEO Serviceplan Austria).

Maße Größe
Original 1249 x 832 382,9 KB
Medium 1200 x 799 143,6 KB
Small 600 x 399 59,4 KB
Custom x
nach oben