IKP
15.05.2019

STIHL Tirol: Gesundes Wachstum und Investitionen

Innovativer Erweiterungsbau schafft 150 Arbeitsplätze

STIHL Tirol Pressegespräch 2019 Bild 1 Schaller Clemens

Clemens Schaller, Geschäftsführer STIHL Tirol GmbH: Clemens Schaller übernahm im Mai 2018 die Geschäftsführung der STIHL Tirol GmbH. Innerhalb der STIHL Gruppe positioniert Clemens Schaller den Standort in Langkampfen als Kompetenzzentrum und Fertigungsstandort.

Zu dieser Meldung gibt es: 5 Bilder | 1 Dokument

Pressetext (1685 Zeichen)Plaintext

Langkampfen, 16. Mai 2019. Die STIHL Tirol GmbH führte ihre positive wirtschaftliche Entwicklung auch 2018 weiter: Der Umsatz von 385,7 Millionen Euro erreicht den besten Wert in der Unternehmensgeschichte – trotz extremer und langanhaltender Trockenperioden im Frühjahr 2018, die sich spürbar auf den europäischen Kernmarkt und das Wachstum des Unternehmens auswirkten. Im Vorjahr waren 558 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort in Langkampfen angestellt. Damit erreicht STIHL Tirol den bisher höchsten Stand bei der Zahl der Beschäftigten. Im Zuge des Erweiterungsbaus wurden zusätzlich 150 neue Arbeitsplätze geschaffen. Die Bilanzsumme stieg 2018 ebenfalls, sie erreichte den Betrag von 313 Millionen, das Eigenkapital stieg ebenfalls merkbar auf 128,2 Millionen Euro. Die Eigenkapitalquote 2018 liegt bei 41 Prozent.

Mit der Investition in den Erweiterungsbau wächst STIHL Tirol weiter und führt die positive Entwicklung fort. Die STIHL Unternehmensgruppe agiert mit einer weltweiten Vertriebsperspektive. Clemens Schaller, Geschäftsführer STIHL Tirol GmbH erklärt: „Mit dem neuen Erweiterungsbau haben wir einen wichtigen Schritt in diese Richtung gesetzt. Der Standort in Langkampfen zeichnet sich als Kompetenzzentrum und Fertigungsstandort mit hohem Erfahrungsschatz aus. In Zukunft wollen wir unsere Position weiter stärken.“

Diese weiteren Themen finden Sie im Pressetext im Anhang:
•    Positive wirtschaftliche Entwicklung bei STIHL Tirol
•    Investitionen in Kompetenzzentrum und Fertigungsstandort
•    Erweiterungsbau als Innovationsmotor
•    150 Arbeitsplätze und Lehre mit Zukunft
•    Ausgezeichnete Energieeffizienz

Kontakt


STIHL Tirol GmbH
Christian Dag
Pressesprecher
05372/6972-267
christian.dag@stihl.at
www.stihl-tirol.at

oder

ikp Salzburg GmbH
Andreas Windischbauer
0662/633 255-110
andreas.windischbauer@ikp.at
www.ikp.at
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

1 772 x 1 329
STIHL Tirol Pressegespräch 2019 Bild 2 Infografik
2 480 x 3 507
STIHL Tirol Pressegespräch 2019 Bild 3 Produktion
1 772 x 1 181
STIHL Tirol Pressegespräch 2019 Bild 4 Testflaeche Dach
1 776 x 1 181
STIHL Tirol Pressegespräch 2019 Bild 5 Erweiterungsbau
2 362 x 963


STIHL Tirol Pressegespräch 2019 Bild 1 Schaller Clemens (. jpg )

Clemens Schaller, Geschäftsführer STIHL Tirol GmbH: Clemens Schaller übernahm im Mai 2018 die Geschäftsführung der STIHL Tirol GmbH. Innerhalb der STIHL Gruppe positioniert Clemens Schaller den Standort in Langkampfen als Kompetenzzentrum und Fertigungsstandort.

Maße Größe
Original 1772 x 1329 1,2 MB
Medium 1200 x 900 134 KB
Small 600 x 450 62,5 KB
Custom x

STIHL Tirol Pressegespräch 2019 Pressetext

.pdf 248,3 KB
nach oben