IKP
08.04.2019

Wechsel in der Geschäftsleitung von Helvetia Österreich

hel_PA_Wechsel Geschäftsführung_Presse

Otmar Bodner (rechts) übergibt die Leitung von Helvetia Österreich an Thomas Neusiedler.

Zu dieser Meldung gibt es: 2 Bilder

Pressetext (4800 Zeichen)Plaintext

Wien, 8. April 2019. Otmar Bodner, CEO von Helvetia Österreich, tritt auf eigenen Wunsch per Ende 2019 von seinem Amt zurück. Neuer CEO wird per 1. Januar 2020 Thomas Neusiedler, seit 2012 Vorstand für das Ressort Schaden-Unfall bei Helvetia Österreich. Neu in den Vorstand kommt Kaspar Hartmann, derzeit Leiter Corporate Center im Helvetia Konzern.

Otmar Bodner hat sich aus privaten Gründen entschieden, nach fünf äußerst erfolgreichen Jahren die Leitung von Helvetia Österreich abzugeben und im Laufe des Jahres 2020 in den Aufsichtsrat zu wechseln. Er trat im August 2001 als Finanzvorstand in die damalige Basler Versicherung ein, die er seit 2007 als CEO führte. 2014 wurde er nach dem Kauf der Basler CEO von Helvetia Österreich. »Unter der Führung von Otmar Bodner ist Helvetia Österreich stark gewachsen und hat den Gewinn deutlich gesteigert. 2018 konnte das beste Ergebnis in der 160-jährigen Unternehmensgeschichte erzielt werden. Für seine großen Verdienste für Helvetia danke ich Otmar Bodner herzlich«, erklärt Markus Gemperle, CEO Europa der Helvetia Gruppe.

Thomas Neusiedler wird neuer CEO
Neuer CEO von Helvetia Österreich wird per 1. Januar 2020 Thomas Neusiedler. Der 46-Jährige ist diplomierter Wirtschaftswissenschaftler und hat sein Berufsleben vornehmlich in der Versicherungsbranche verbracht. Seit sieben Jahren ist er als Vorstand für das Ressort Schaden-Unfall Mitglied der Geschäftsleitung von Helvetia Österreich. Markus Gemperle freut sich über die Nachfolgeregelung: »Seine langjährige Erfahrung und die Tatsache, dass er das Unternehmen bestens kennt, garantieren, dass auch unter Thomas Neusiedler Helvetia Österreich den erfolgreichen Weg der letzten Jahre weiter beschreitet.«

Kaspar Hartmann per Anfang 2020 neu im Vorstand
Die Leitung des Ressorts Schaden-Unfall wird per 1. Januar 2020 Kaspar Hartmann, aktuell Leiter Corporate Center der Helvetia Gruppe, übernehmen. Er ist seit über 14 Jahren in verschiedenen Funktionen bei Helvetia tätig. »Ich wünsche Thomas Neusiedler und Kaspar Hartmann viel Freude bei ihren neuen, anspruchsvollen Tätigkeiten«, sagt Markus Gemperle.

Über Helvetia Österreich
Helvetia betreibt in Österreich alle Sparten des Lebens- und des Schaden-Unfallgeschäftes. Das Unternehmen betreut mit rund 850 Mitarbeitenden etwa 500.000 Kundinnen und Kunden. Im Geschäftsjahr 2018 betrugen die Prämieneinnahmen EUR 494,3 Mio. (Leben-, Schaden-Unfall- und Transportversicherung). Durch die Konzentration auf die Individualität ihrer Kunden und die darauf abgestimmte Beratung übernimmt das Unternehmen hier eine Vorreiterrolle in Österreich.
Corporate Responsibility: Helvetia nimmt ihre unternehmerische Verantwortung gegenüber der Umwelt, der Gesellschaft, den Mitarbeitenden und dem wirtschaftlichen Umfeld wahr. Als verantwortungsvoller Versicherer engagiert sich Helvetia für den Klima- und Umweltschutz und setzt als Teil der Klimastrategie auf die Einführung nachhaltiger Versicherungslösungen. Seit 2018 ist Helvetia CO2-neutral. Mit ausgewählten Engagements in Umwelt, Bildung, Kunst und Sport unterstützt Helvetia die Gesellschaft. Dazu zählen die Schutzwald-Initiative in Zusammenarbeit mit den Österreichischen Bundesforsten mit 50.000 aufgeforsteten Bäumen österreichweit, die Stiftung Helvetia Patria Jeunesse und die auf individuelle Schülerförderung ausgerichtete Sir Karl Popper Schule.
www.helvetia.at

Über die Helvetia Gruppe
Die Helvetia Gruppe ist in 160 Jahren aus verschiedenen schweizerischen und ausländischen Versicherungsunternehmen zu einer erfolgreichen, internationalen Versicherungsgruppe gewachsen. Heute verfügt Helvetia über Niederlassungen im Heimmarkt Schweiz sowie in den im Marktbereich Europa zusammengefassten Ländern Deutschland, Italien, Österreich und Spanien. Ebenso ist Helvetia mit dem Marktbereich Specialty Markets in Frankreich und über ausgewählte Destinationen weltweit präsent. Schließlich organisiert sie Teile ihrer Investment- und Finanzierungsaktivitäten über Tochter- und Fondsgesellschaften in Luxemburg. Der Hauptsitz der Gruppe befindet sich im schweizerischen St.Gallen.
Helvetia ist im Leben- und im Nicht-Lebengeschäft aktiv; darüber hinaus bietet sie maßgeschneiderte Specialty-Lines-Deckungen und Rückversicherungen an. Der Fokus der Geschäftstätigkeit liegt auf Privatkunden sowie auf kleinen und mittleren Unternehmen bis hin zum größeren Gewerbe. Die Gesellschaft erbringt mit rund 6.600 Mitarbeitenden Dienstleistungen für mehr als 5 Millionen Kunden. Bei einem Geschäftsvolumen von CHF 9.07 Mrd. erzielte Helvetia im Geschäftsjahr 2018 ein IFRS-Ergebnis nach Steuern von CHF 431.0 Mio. Die Namenaktien der Helvetia Holding werden an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange AG unter dem Kürzel HELN gehandelt.
www.helvetia.com


Kontakt

Helvetia Versicherungen AG
Michaela Fritz, MA
Corporate Responsibility
Unternehmenskommunikation
Hoher Markt 10-11, 1010 Wien
T +43 (0)50 222-1239
michaela.fritz@helvetia.at
www.helvetia.at
www.facebook.com/helvetia.versicherungen.oesterreich
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

1 949 x 1 300
Kaspar Hartmann
1 130 x 753

hel_PA_Wechsel Geschäftsführung_Presse (. jpg )

Otmar Bodner (rechts) übergibt die Leitung von Helvetia Österreich an Thomas Neusiedler.

Maße Größe
Original 1949 x 1300 499,7 KB
Medium 1200 x 800 82,9 KB
Small 600 x 400 32,6 KB
Custom x
nach oben