IKP
01.08.2019

Spital am Pyhrn: Mann der ersten Stunde besucht Türenwerk

90-jähriger Bert Rosenblattl besichtigt „sein“ DANA Türenwerk

DANA_1

Betriebsführung für ein DANA „Urgestein“: Bert Rosenblattl (sitzend) mit (v.l.n.r.) DANA JEM-Manager Helmut Mösenlechner und Söhnen Gustl und Bernhard Rosenblattl.

Zu dieser Meldung gibt es: 4 Bilder

Pressetext (3777 Zeichen)Plaintext

Vor 45 Jahren war Bert Rosenblattl maßgeblich an der Planung und dem Aufbau des DANA Türenwerks beteiligt. Mit 90 Jahren kehrt der rüstige Pensionist nun zurück, um das Werk zu besichtigen und die Entwicklung des Standorts zu sehen.

„Es hat sich viel entwickelt, alle Abteilungen wurden größer und moderner“, freut sich der 90-Jährige bei seiner Betriebsführung. In den 70er Jahren war Bert Rosenblattl technischer Leiter des Danubius Plattenwerks. Er war von Anfang an dabei, als Holzindustrie-Pionier Ivan Rubchich ein industrielles Türenwerk in der Region verwirklichte. Besonders die Grundstückssuche war nicht einfach, aber auch die Größe des Projekts stellte die Techniker 1974 vor Herausforderungen: „Die Logistik war schwierig, es gab damals natürlich noch keine ordentliche Zufahrtsstraße. Die Betonträger der Halle wurden in zwei Teilen geliefert, vor Ort verklebt und hydraulisch gespannt – so erreichten wir die 50 Meter Länge. Zum Teil mussten besonders große Maschinen mit einem Kran über das Dach in die Halle gehoben werden. Trotz der Herausforderungen lief alles nach Plan“, berichtet der damalige Montageleiter stolz.

Mit seinem Elektro-Scooter und begleitet von seinen Söhnen erkundet Bert Rosenblattl das DANA Türenwerk, berichtet Mitarbeitern von den Anfangsjahren des Werks und begutachtet die technischen Innovationen der vergangenen Jahrzehnte. „Wir freuen uns sehr, dass viele Mitarbeiter unserem Werk ein Leben lang verbunden bleiben. Bert Rosenblattl und seine Kollegen aus der Gründungszeit stehen für Werte, die DANA auch heute erfolgreich machen: fundierte Fachkenntnisse, viel Engagement und Pioniergeist“, erklärt DANA Geschäftsführer Daniel Egger.

Über JELD-WEN:
JELD-WEN ist einer der weltweit größten Hersteller von Türen und Fenstern und betreibt über 120 Produktionsstätten in 20 Ländern, vor allem in Nordamerika, Europa und Australien. JELD-WEN entwickelt, produziert und vertreibt ein umfangreiches Sortiment an Innen- und Außentüren, Fenstern sowie verwandten Produkten für den Neubau und die Renovierung von Wohn- und Nichtwohngebäuden. In der Region Zentraleuropa mit den Ländern Deutschland, Österreich, Schweiz und Ungarn sind Türlösungen unter den Marken JELD-WEN, DANA, KILSGAARD und KELLPAX bekannt.

Über DANA:
Mit der Marke DANA ist man Österreichs beliebtester Türenhersteller. Von der Produktentwicklung bis hin zur Produktion und dem Vertrieb werden alle Schritte der Wertschöpfungskette im oberösterreichischen Spital am Pyhrn umgesetzt. JELD-WEN ist der größte Arbeitgeber der Region. In den hochmodernen Türenwerken in Spital am Pyhrn und Pöckstein entstehen jährlich fast 500.000 Türen. DANA steht für hochwertige Verarbeitung in Österreich, anspruchsvolle Designs, einzigartige Innovationen und individuelle Lösungen. In den DANA Schauräumen in Spital am Pyhrn, Linz, Wien, Salzburg und Pöckstein können die zahlreichen Modelle und Variationen der beliebtesten Tür Österreichs vor Ort besichtigt und erlebt werden.
    
Bildtexte: (Abdruck für Pressezwecke honorarfrei, Bildnachweis: DANA JELD-WEN)
Bild 1: Betriebsführung für ein DANA „Urgestein“: Bert Rosenblattl (sitzend) mit (v.l.n.r.) DANA JEM-Manager Helmut Mösenlechner und Söhnen Gustl und Bernhard Rosenblattl.
Bild 2: Der 90-jährige Bert Rosenblattl besichtigt „sein“ DANA Türenwerk und erzählt den Mitarbeitern von den Anfangsjahren.
Bild 3: Archivbild: 1974 wurde das DANA Türenwerk in Spital am Pyhrn errichtet. Es wuchs schnell zum bedeutenden Wirtschafsfaktor und größten Arbeitgeber der Region.
Bild 4: In den 70er Jahren war Bert Rosenblattl maßgeblich an der Planung und dem Aufbau des DANA Türenwerks beteiligt. Bei seinem Besuch freut er sich über die Ergebnisse von 45 Jahren Wachstum und Innovation.

Kontakt

JELD-WEN Türen GmbH
Gertraud Scheuchel, Leitung Marketing
Tel. +43 (0) 7562 5522 249
E-Mail: GScheuchel@jeldwen.com
www.dana.at

ikp Salzburg GmbH
Christian Schernthaner
Tel.: +43 (0)662/633 255 114
E-Mail: christian.schernthaner@ikp.at
www.ikp.at
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

2 362 x 1 575
DANA_2
2 362 x 1 575
DANA_3
1 924 x 804
DANA_4
2 362 x 1 575

DANA_1 (. jpg )

Betriebsführung für ein DANA „Urgestein“: Bert Rosenblattl (sitzend) mit (v.l.n.r.) DANA JEM-Manager Helmut Mösenlechner und Söhnen Gustl und Bernhard Rosenblattl.

Maße Größe
Original 2362 x 1575 1,5 MB
Medium 1200 x 800 153,8 KB
Small 600 x 400 69 KB
Custom x
nach oben