IKP
20.11.2019

ACO kennt das Rezept für eine gesunde Gastroküche

ACO Österreich auf der Alles für den GAST 2019

Hygienische Bodenwannen und Abläufe aus Edelstahl von ACO

Zu dieser Meldung gibt es: 7 Bilder

Pressetext (6053 Zeichen)Plaintext

Baden, im November 2019_Lebensmittelqualität und -sicherheit, die Qualität von Mitarbeitern und Küchengeräten zählen zu den täglichen Herausforderungen jedes Gastronomieunternehmens. Dass ebenso die Kücheninfrastruktur eine wesentliche Rolle beim reibungslosen Küchenbetrieb spielt, wird erst bewusst, wenn es einmal nicht so klappt. Wer an ein perfekt geplantes Abwassermanagement denkt, sorgt nicht nur vor, sondern für eine gesunde und sichere gewerbliche Küche. Die passenden Lösungen zeigte ACO auf der Alles für den GAST.

In einer gesunden und sicheren Gastroküche sorgt ein effizientes Abwassermanagementsystem für zahlreiche Vorteile: Es erhöht die Lebensmittelsicherheit, ermöglicht eine einfache Reinigung und verhindert Arbeitsunfälle. Das wiederum wirkt sich auf Betriebskosten, Zeiteffizienz und den wirtschaftlichen Erfolg aus. Das perfekte Geheimrezept dahinter bietet ACO.

Fettmanagement: zeitsparend, hygienisch und sicher
In allen Küchen fällt Abwasser an, das Fette, Öle und Lebensmittelrückstände enthält. Bei einem schlechten Abwassermanagement kann das zu verstopften Rohren, unangenehmen Gerüchen führen, die auf Mitafrbeiter und möglicherweise auch Kunden wenig einladend wirken. Eine effiziente Abwasserbehandlung hingegen wirkt sich auf den erfolgreichen, profitablen und sicheren Betrieb einer Küche aus. ACO bietet ein marktführendes Sortiment an EN1825-zertifizierten Fettabscheidersystemen an, die speziell für den Einsatz in gewerblichen Küchen entworfen wurden. Die Systeme sind zudem auf Wunsch vollautomatisiert, wodurch sie einfach zu bedienen und zu reinigen sind. Betreiber sparen mit ACO Zeit und Geld!

Hygienische Entwässerung & Reinigungsfähigkeit: ein unschlagbares Team
Bei einer hygienischen Küchenentwässerung spielt besonders die Reinigungsfähigkeit der eingesetzten Produkte eine große Rolle. Herkömmliche Entwässerungsrinnen oder Bodenabläufe sind selbst nach einer zweistündigen Reinigung nicht hygienisch sauber. Eine nach hygienischen Gesichtspunkten konzipierte Entwässerung hingegen erleichtert die Reinigung und ermöglicht die vollständige Reinigung der Entwässerungsrinne in nur zehn Minuten. Das belegt eine von ACO in Auftrag gegebene Studie des Forschungsinstituts Fraunhofer IVV Dresden. Die Studie verglich dafür den Aufwand zur Reinigung einer von ACO nach hygienischen Gesichtspunkten konzipierten Edelstahl Entwässerungsrinne mit einer typischerweise verwendeten. Das Design und seine reinigungsfreundlichen Eigenschaften haben somit eine klare Auswirkung auf Zeit und Kosten, die ein Gastronomiebetrieb für Reinigungstätigkeiten und Reinigungsmittel aufwenden muss. Abgerundete Ecken mit einem Radius von mindestens 3 mm stellen sicher, dass das Entwässerungssystem einfach und vollständig gereinigt werden kann. Durch Features wie die automatisierte Reinigung unserer Fettabscheidersysteme wird Reinigung zu einem schnellen und einfachen Prozess, der in Küche zu mehr Gesundheit für Betrieb, Kunden und Mitarbeiter führt.

Ein weiteres Highlight: Ein nach hygienischen Gesichtspunkten entworfenes Entwässerungssystem reduziert die benötigte Menge an Wasser und Reinigungschemie auf ein Minimum, senkt die Betriebsaufwendungen und macht die Reinigung zu einem schnelleren, effizienteren und umweltfreundlicheren Prozess.
ACO ist Weltmarktführer bei der Entwicklung und Fertigung von hygienisch konzipierten Entwässerungsprodukten und bietet ein umfangreiches Sortiment an Edelstahlabläufen, -rinnen, Bodenwannen und dazu passenden Abdeckrosten und Edelstahlrohren an. Das spart Zeit, Geld, schafft Sicherheit, Hygiene und schützt die Umwelt!

Kompetenz und Kundenservice für individuelle Lösungen
Das richtige Abwasserkonzept ist so individuell wie die Küche. Deshalb sind die richtigen Spezifikationen für ein auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmtes Abwassermanagement ausschlaggebend. ACO hat nicht nur die passenden Produkte, sondern bietet auch die Möglichkeit einer individuellen Dimensionierung. Die Art und Größe des benötigten Fettmanagementsystems wird in der ÖNORM EN 1825 definiert und hängt von mehreren Faktoren ab, wie zum Beispiel der Größe des Betriebs, der Art der zubereiteten Gerichte und deren Zubereitung, lokale und nationale Abwasservorschriften sowie der verfügbare Platz.

Weiters ist es wichtig, die Kapazität des Entwässerungssystem bei vollem Betrieb zu kennen. Auch hier muss die Platzierung und die Kompatibilität zwischen System und Kücheneinrichtung definiert werden. Außerdem sollte die Frage geklärt werden, ob das Entwässerungssystem unter hygienischen Gesichtspunkten konzipiert wurde um die Reinigungsfähigkeit zu optimieren.

Eine gesunde gewerbliche Küche ist nur einen Anruf entfernt. Um all diese Spezifikationen zu klären, steht ACO mit seinen Mitarbeitern mit Rat und Tat zur Seite. Wer das praktische askACO Rückruf Service oder das Kontaktformular nutzt, profitiert von einer umfassenden Beratung, ob kleines Café oder Großküche. Kunden von ACO profitieren von der langjährigen Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Gastronomieunternehmen sowie von wissenschaftlich fundierten Erkenntnissen und branchenspezifischen Best Practices.

www.aco.at/gesunde-kueche-sauber-und-sicher/

Über ACO Österreich
1946 von Josef-Severin Ahlmann gegründet, zählt die ACO Gruppe heute zu den weltweit führenden Anbietern von Entwässerungssystemen in den Bereichen Hochbau, Tiefbau und Haustechnik, und wird auch heute noch von der Eigentümerfamilie Ahlmann geleitet. ACO ist auf sechs Kontinenten in 40 Ländern der Welt mit 30 Produktionsstätten vertreten. Die Zentrale des Unternehmens befindet sich nach wie vor am Stammsitz in Rendsburg/Deutschland. In Österreich ist ACO bereits seit 1993 vertreten und zählt zu den führenden Anbietern für Gebäude- und Flächenentwässerung. Der Firmensitz ist in Baden bei Wien, die Geschäftsführung liegt in den Händen von Dr. Ernst Strasser. Weltweit beschäftigt die Gruppe 5000 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Jahr 2018 über 850 Millionen Euro.
Weitere Informationen: www.aco.at

Kontakt

ACO GmbH
Victoria Pürrer, MA
Tel.: +43 / 2252 / 22 420–8091
Mobil: +43 / 664 / 889 130 48
E-Mail: victoria.puerrer@aco.at
www.aco.at/presse


Pressestelle ACO Österreich
ikp Wien GmbH
Veronika Rebentisch, MA
Tel. +43 / 1 / 524 77 90-27
E-Mail: aco@ikp.at
www.ikp.at


Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

4 608 x 3 456
ACO Österreich auf der Alles für den  GAST 2019
4 032 x 3 024
ACO Österreich auf der Alles für den  GAST 2019
3 456 x 4 608
ACO Österreich auf der Alles für den  GAST 2019
3 456 x 4 608
ACO Österreich auf der Alles für den  GAST 2019
4 608 x 3 456
ACO Österreich auf der Alles für den  GAST 2019
3 456 x 4 608
Dr. Ernst Strasser, Geschäftsführer von ACO Österreich
4 000 x 3 000

ACO Österreich auf der Alles für den GAST 2019 (. jpg )

Maße Größe
Original 4032 x 3024 266,9 KB
Medium 1200 x 900 144,2 KB
Small 600 x 450 73,9 KB
Custom x
nach oben