IKP
30.07.2020

Behörden geben Donauturm recht: Betriebsanlagengenehmigung bestätigt

Positiver Abschluss der rechtlichen Schritte

DNT_Donauturm Aussicht_Presse

Zu dieser Meldung gibt es: 3 Bilder

Pressetext (6265 Zeichen)Plaintext

Wien, am 31. Juli 2020. Am Donauturm herrscht große Erleichterung und Freude! Nach einer weiteren gerichtlichen Prüfung, die von einigen Anrainern angestrengt wurde, erfolgte heute durch das Landesverwaltungsgericht Wien die Bestätigung des vom Magistratischen Bezirksamt ausgestellten Bescheids für die Betriebsanlagengenehmigung für das Donaubräu. Die von Beginn an umgesetzten Konzepte, die vorgelegten, detaillierten Gutachten für die Bereiche Verkehr, Lärm und Geruch sowie das Vorbetriebsrecht des Donaubräus wurden durch das Gericht nach weiteren intensiven Prüfungen durch Sachverständige und Gutachter nun in erster Instanz nochmals bestätigt. Der Donauturm schließt die Behördenschritte damit sehr positiv ab, optimal während der Sommersaison. Perfekter Zeitpunkt also, Österreichs höchstem Wahrzeichen einen Besuch abzustatten und den Sommertag im „besten Biergarten Österreichs 2019“ zu genießen.

Das gerichtliche Verfahren rund um die Neugestaltung und Erweiterung des Donauturms sind seit dieser Woche vorerst abgeschlossen. Im Zuge der Behördenschritte wurden umfassende Gutachten zum Verkehrskonzept und den Geruchs- und Schallemissionen innerhalb der behördlich vorgeschriebenen Richtlinien vorgelegt und die entsprechenden Maßnahmen vor dem Betriebsstart im Februar 2019 genehmigt. Nach erhobenem Einspruch einiger Anrainer des Donauturms beim Verwaltungsgericht, wurde nun der ursprüngliche Bescheid des Magistratischen Bezirksamts in erster Instanz nochmals bestätigt. „Es ist eine große Erleichterung, dass wir die Behördenschritte nun endlich hinter uns lassen können und mit Vollgas durch die Sommersaison starten können“, freut sich auch Donauturm Geschäftsführer Hermann Krammer. Das ebenerdige Donaubräu wurde letztes Jahr neu eröffnet und Besucher haben aktuell bis 23 Uhr die Möglichkeit, das gemütliche Flair des Donauparks und die lauen Sommerabende am Fuße des Donauturms zu genießen. Besonders in den warmen Monaten ist der großzügige Donaubräu-Gastgarten ein beliebter Hotspot, um die Seele bei herzhaften Speisen und Getränken baumeln zu lassen. „Wir sind sehr froh, dass unser Donaubräu mit seinem ausgezeichneten Gastgarten so angenommen wird, wie wir ihn konzipiert haben: als Ort der Ruhe inmitten eines Erholungsgebiets. Und wer Action sucht, auf den wartet 150 Meter darüber ein spektakulärer und der einzige 360-Ausblick über Wien“, so Krammer.

Top of Vienna – auch im Donaubräu
Das Donaubräu ist nicht nur kulinarisch, sondern auch architektonisch ein Highlight. Mit Blick auf den Donaupark genießen Besucher hier gemütliche Stunden und können die Atmosphäre des Donauturms in der luftig leichten Halle, ähnlich einem Pavillon, noch weiter auf sich wirken lassen. Besonderes optisches Highlight sind die einzigartigen Kunstwerke von Nicola Verlato, einem italienisch-amerikanischen Künstler des Surrealismus. Seine Werke finden sich hinterleuchtet an der Decke des Pavillons und vermitteln Besuchern das Gefühl „top of Vienna“ zu sein, auch wenn sie sich im unteren Teil des Donauturms befinden.

Lieblingsspeisen der Österreicher vor dem Vorhang
Das Donaubräu ist ein idealer Ort, um mit Familie und Freunden gemütlich beisammen sein zu können. Kinder können sich am Spielplatz austoben, während sich Eltern eine kleine Auszeit gönnen. Bodenständige und doch neu interpretierte Speisen der Wiener Traditionsküche machen den Besuch mit den Liebsten zu etwas Besonderem. Das absolute Lieblingsgericht der Österreicher ist das stolze Signature Dish des Donaubräus: Das Backhendl. Dafür bereitet das Küchenteam das ausschließlich aus Österreich stammende Geflügel mit viel Leidenschaft zu. Ganz nach Wiener Art wird das Backhendl mit Bräuremoulade und Zitronenspalten im Korb serviert. Ein weiterer Klassiker, der nicht fehlen darf, ist das Braumeisterschnitzel – am besten in Kombination mit dem eigens gebrauten Turmbier, das es exklusiv im Donaubräu gibt.

„Top of Sommerexpress“ – Lifttickets zum Sommertarif
Bis zum 13. September hat der Donauturm ein spezielles Goodie für alle Wien-Fans: Mit dem Expresslift geht es während der Sommerzeit zu günstigen Sparpreisen in luftige Höhen. Erwachsene bezahlen nur den Seniorentarif von € 11, Senioren den Kindertarif von € 9,90 und alle Kinder bis 14 Jahre erleben den Donauturm gratis. Perfekt für einen Tagesausflug zum höchsten Wahrzeichen Österreichs.

Familien profitieren außerdem bis Ende August vom „Top of Familiengenuss“ mit gratis Lifttickets für einen Erwachsenen und einem Kind bis 14 Jahre. Beim anschließenden Ausklang im Donaubräu geht das Essen für ein Kind pro Familie aufs Haus.

Kostenloser Shuttlebus zum Donauturm und retour
Mit dem kostenlosen, emissionsfreien E-Shuttle, das im 15-Minuten-Intervall direkt von den U-Bahn-Stationen „U1 Alte Donau“ und „U6 Neue Donau“ zum Donauturm fährt, kommen Besucher schnell und bequem an ihr Ziel. Den detaillierten Fahrplan des Shuttlebusses finden Sie online: www.donauturm.at

Mehr Informationen zum Donauturm und dem Donaubräu finden Sie unter www.donauturm.at


Über den Donauturm
Seit 2016 ist der Donauturm gänzlich im Privatbesitz. Mit den 2018 erfolgten und Anfang 2019 abgeschlossenen Umbau- und Renovierungsarbeiten wollen die Eigentümer den Donauturm als Standort sukzessiv weiterentwickeln, der Fokus liegt auf einem hochwertigen Gastronomie- und Erlebnisangebot.
Der Donauturm ist eines der wichtigsten Wahrzeichen Wiens und mit 252 Metern das höchste Bauwerk Österreichs. Seit der Eröffnung 1964 zieht er als beliebtes Ausflugsziel jährlich über 420.000 Besucher an. Im Jahr 2018 wurde der Donauturm „state of the art“ umgebaut und um zwei gastronomische Highlights im Erdgeschoss erweitert: Das Donaucafé bietet köstliche Mehlspeisvariationen, im Donaubräu genießen Besucher das exklusiv erhältliche Turmbier und können in der wärmeren Jahreszeit genussvolle Stunden im Gastgarten verbringen. Frei nach dem Motto „top of Vienna“ bekommen Besucher im sich beständig drehenden Turmrestaurant, Turmcafé sowie der Aussichtsterrasse den einzigen 360-Grad-Blick über Wien und die umliegenden Gebiete. Der Donauturm bietet damit schnell und einfach Orientierung über die Metropole und ist ein idealer Ausgangspunkt für jeden Wienbesuch. www.donauturm.at

Kontakt

BLAGUSS Gruppe
Claudia Pich, Unternehmenssprecherin
T: +43 (1) 50 655-1102
M: +43 (0) 664 884 60 770
cpich@blaguss.com

Externe Pressestelle ikp Wien GmbH
Daniela Gissing
T: +43 (1) 524 77 90-18
M: +43 (0) 699 12 13 26 04
donauturm@ikp.at
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

1 772 x 1 134
Donaubräu_Backhendl Turmbier_Presse
2 953 x 1 969
Donaubräu_Gastgarten_Presse
2 953 x 1 969

Donaubräu_Backhendl Turmbier_Presse (. jpg )

Maße Größe
Original 2953 x 1969 1,7 MB
Medium 1200 x 800 179,9 KB
Small 600 x 400 87,2 KB
Custom x
nach oben