IKP
30.01.2020

Forever Young: 40 Jahre Controlling in Österreich

Isabella Grabner, wissenschaftliche Leitung des Controllertags

Zu dieser Meldung gibt es: 4 Bilder

Pressetext (4173 Zeichen)Plaintext

Die führende Veranstaltung für Österreichs Finanzführungskräfte wird heuer 40, ist jedoch kein bisschen leise. Denn 40 ist das neue 20 und so trifft sich die Controlling-Community am 12. und 13. März unter dem Motto „FOREVER YOUNG – Controlling konsequent erneuern“ im Wiener Schloß Schönbrunn. Neu ist auch die Leiterin des Kongresses, WU-Professorin Isabella Grabner. Die Keynotes halten heuer Andreas Matthä (CEO der ÖBB) und Emmanuel Thomassin (CFO von Delivery Hero) ab.

Controlling konsequent erneuern
„Gerade in herausfordernden Zeiten ist Controlling als Steuerungsfunktion im Unternehmen gefordert“, verdeutlicht Mirko Waniczek, der fachliche Leiter und Partner bei Ernst & Young Management Consulting. „Heuer ist es uns gelungen einen spannenden Mix aus Unternehmen einzuladen, um ihre Erfolgsstorys mit uns zu teilen.“ Neben der Digitalisierung als Hebel zur strategischen Neuausrichtung der Unternehmen, stehen Leistungssteigerungen durch SAP S/4 HANA, Intelligent Automation, Advanced Analytics und Artificial Intelligence im Fokus. Vor Ort präsentieren unter anderem die Hilti Group, Magenta Telekom, VERBUND und Siemens ihre Ansätze.

Frischer Esprit durch neue Kongressleiterin
Nach zehn Jahren übergibt Univ.-Prof. Werner Hoffmann die wissenschaftliche Leitung des Controllertags an Univ.-Prof. Isabella Grabner. Die junge Professorin ist seit knapp einem Jahr an der Wirtschaftsuniversität Wien für den Bereich Strategie und Managerial Accounting zuständig. „Mit Isabella Grabner haben wir eine junge, dynamische Wissenschaftlerin für unseren Traditionskongress gewonnen. Gerade durch ihr Engagement wird das Motto Forever Young wirklich auf den Punkt gebracht“, freut sich Dr. Rita Niedermayr, Geschäftsführerin des Österreichischen Controller-Instituts.
„Die Rolle des Controllers befindet sich im Wandel, unter anderem als Reaktion auf die digitale Transformation“, sagt Isabella Grabner. „Viele Unternehmen beschäftigen sich gerade damit ihre Finanzfunktion neu zu gestalten – der Begriff Agile Finance ist in vieler Munde. Dies ist nur ein Beispiel dafür, wie sich das Controlling immer wieder konsequent erneuern muss, um seiner Rolle als starker Partner für das Management gerecht zu werden.“

Intensiver Meinungsaustausch und fokussierte Spezialisierungen
Österreichs größtes und führendes Fachtreffen für Controlling- und Finanzführungskräfte wurde vor 40 Jahren von o. Univ.-Prof. Dr. Rolf Eschenbach ins Leben gerufen. Heute ist der Controllertag das innovativste Forum der deutschsprachigen Controlling- & Finance-Szene. Kompakte Informationen zu den neuesten Entwicklungen in Controlling und Unternehmensführung geben dem Kongress seine besondere Qualität. Durch das ganzheitliche Rahmenkonzept präsentieren Experten ihre Beiträge wissenschaftlich fundiert, praxisnah und lösungsorientiert. Unternehmer, CEOs, CFOs, Führungskräfte, Unternehmensberater und Experten verwandter Fachgebiete stellen ihre Strategien, Konzepte und Erfahrungen im Rahmen des hochwertigen Fachforums vor. Sie leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung dieses Fachgebiets und zur Vernetzung des Wissens.
Das gesamte Programm und alle weiteren Informationen finden Sie unter www.controllertag.at.

Seit 35 Jahren ist das Controller Institut der marktführende Bildungspartner für Betriebswirtschaft und Führungskräfteentwicklung in Unternehmen, Non-Profit-Organisationen und der öffentlichen Verwaltung. Controlling, Accounting, Corporate Finance sowie Strategie und Führung sind dabei die thematischen Schwerpunkte. Mehr als 5.400 Teilnehmer besuchen jährlich die Lehrgänge, Seminare, Tagungen und Inhouse-Trainings des Controller Instituts.

Das Österreichische Controller-Institut ist der Forschungsverein, der seit seiner Gründung 1982 durch o. Univ.-Prof. Dr. Rolf Eschenbach die Entwicklung des Controllings maßgeblich vorangetrieben hat. Der Verein fördert Forschung, Lehre und Ausbildung auf den Gebieten Controlling und der Controlling-basierten Unternehmensführung. Über 500 heimische und internationale Unternehmen zählen zu den Mitgliedern des Vereins.
www.controller-institut.at
www.controllertag.at

Kontakt

Controller Institut
Kommunikation & PR
Ina Klose
Tel.: +43/1/368 68 78 - 3104
E-Mail: ina.klose@controller-institut.at
www.controller-institut.at
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

1 593 x 2 290
Rita Niedermayr, Geschäftsführerin des Österreichischen Controller-Instituts
3 456 x 5 184
Mirko Waniczek, fachlicher Leiter und Partner bei Ernst & Young Management Consulting
1 620 x 1 080
Forever Young: 40 Jahre Controlling in Österreich
2 303 x 1 535

Forever Young: 40 Jahre Controlling in Österreich (. jpg )

Maße Größe
Original 2303 x 1535 855,5 KB
Medium 1200 x 799 160,2 KB
Small 600 x 399 86,9 KB
Custom x
nach oben