IKP
19.05.2020

Für ein gesundes Leben ausgelegt

QUESTER holt die neuesten Fliesentrends vor den Vorhang

QUE_PA_Fliesentrends_Presse 1

Zu dieser Meldung gibt es: 4 Bilder

Pressetext (5197 Zeichen)Plaintext

Wien, im Mai 2020_Gewagte Muster, ruhige Farben – so sehen die Fliesentrends für das kommende Jahr aus. Aber nicht nur die Optik spielt eine Rolle bei der Wahl, denn nicht erst jetzt werden zunehmend auch die Hygieneeigenschaften der Materialien genauer betrachtet. Mit der neuen ACTIVE-Serie macht Baustoff- und Fliesenfachhändler QUESTER einen weiteren Schritt in Richtung gesundes Bauen und Wohnen.

Gesund bauen und wohnen – damit beschäftigen sich Frau und Herr Österreich jetzt, wo wir alle viele Stunden daheim verbringen, immer mehr. Sie fragen sich, was sie für ihr Zuhause tun können, um ein möglichst gesundes Umfeld für ihre Familie zu schaffen. Und wie sich Baustoffe auf die Lebensqualität auswirken. Baustofffachhändler QUESTER kennt diesbezüglich auch im Bereich Fliesen die Trends und bietet unterschiedliche Sortimente für individuelle Bedürfnisse. Darüber hinaus hat der Fliesenprofi auch alle weiteren Trends im Programm.

Die ACTIVE-Serie – antibakteriell und selbstreinigend
Unter den meist erforschten photokatalytischen Eigenschaften von Fliesenböden und -wänden sind die Selbstreinigung und geringere Schmutzanhaftung diejenigen, die Designer und Architekten am meisten beschäftigten. Und Farben, die über Jahre hinweg unverändert und wartungsfrei sind, sind ein vielgehegter Wunsch. Deswegen setzt QUESTER gemeinsam mit dem Produzenten Iris Ceramica heuer auf ein neues Produkt. Die Active-Serie nutzt den natürlichen Prozess der Photokatalyse, um Platten aus technischer Keramik zu kreieren, die schadstoffreduzierende und antibakterielle Eigenschaften besitzen und somit wirksam zu einer besseren Lebensqualität beitragen. Sie sind die einzigen Boden- und Wandfliesen der Welt, die eine ISO-Zertifizierung für Umweltschutz und Bakterizidität aufweisen. „Die ACTIVE-Fliesen vernichten zu 99,99 % die Bakterien und Viren auf den keramischen Oberflächen. Dank der Verarbeitung mit Silber funktioniert das nicht nur mit UV- oder Sonnenlicht, sondern sogar mit LED-Leuchten“, weiß Martin Strobl, Category Manager Fliesen/Parkett bei QUESTER. Die Active-Platten eignen sich dank ihrer Eigenschaften ideal für Büro- und Geschäftsflächen, den Handel (Einkaufszentren, Ladengalerien, Geschäfte etc.), Verkehrsanlagen, Hotels und Restaurants, wie auch Wellness- und Fitness-Zentren.
 
Große Sache: Die XL-Fliese
Großformatige Fliesen sind aus der Boden- und Wandgestaltung zeitgenössischer Projekte mittlerweile nicht wegzudenken. Besonders im B2B-Bereich werden sie gerne genutzt, ob für Restaurants, Hotels oder Bürogebäude. Sie vereinen das Potential des Feinsteinzeugs mit höchster Qualität und Schönheit. Ein besonders beliebtes Modell ist die MaxFine Fliese, die für unterschiedliche Verwendungszwecke geeignet ist. Ob klassische Marmormuster der Marmi-Kollektion oder die doch etwas stärkeren Akzente der Agata- und Gemstone-Fliesen – ihre minimale Dicke kommt bei Designern besonders gut an, denn so können sie ihre Kreativität frei entfalten und auch anspruchsvolle Projekte realisieren. Sie sind bis zu 300 x 150 cm groß erhältlich. Auch hier spielt die Hygiene eine wesentliche Rolle: Denn durch die Größe der Platten werden weniger reinigungsintensive Fugen benötigt.

Natürlich schön: Holz- und Steinoptik
Strobl: „Was weiterhin besonders nachgefragt ist, sind Fliesen in Holzoptik. Spannend sind vor allem die neuen Formate und Farbmuster. Die Produktvielfalt ist hier groß von modernen Modellen bis hin zu Alternativen im Vintage-Stil. Das Fischgräten-Muster feiert sein Comeback.“ Nicht weniger beliebt sind weiterhin Platten, die Stein imitieren und die klassische Marmoroptik. Die MaxFine Kollektion bietet eine breite Palette an Feinsteinzeug-Lösungen in naturnaher Optik. Hier reicht die Farbauswahl von hellen Sandsteintönen bis hin zu dunklen Erd- und Schwarznuancen. So können in der Natur vorhandene Materialien neu interpretiert und in die Innenräume gebracht werden.

Es geht auf die Terrasse: Outdoorplatten
Die heimische Bevölkerung nutzt in der warmen Jahreszeit Terrasse und Balkon wie ein zweites Wohnzimmer. Das Design des Bodenbelags spielt hier daher eine immer größere Rolle. Strobl: „Besonders beliebt im Outdoorbereich sind vor allem 2 cm Platten. Diese sind nicht nur wegen ihrer Ästhetik und Vielseitigkeit sehr gefragt, sondern auch wegen der einfachen Verarbeitung, die Profis sehr zu schätzen wissen.“ Outdoorplatten sind frostsicher, rutschfest, öl- und säurebeständig. Verstärkt präsentieren sich in diesem Bereich auch Dekorfliesen, die der Terrasse ein besonderes Flair verleihen. Vor allem im Gastro- und Hotelleriebereich setzt man gerne auf Farbakzente und Muster, wobei der Trend zu gewagteren Projekten auch langsam in Privathäusern erkennbar ist.  
 
Quellen und weitere Informationen:
www.quester.at

Credits:
QUE_PA_Fliesentrends_Presse 1 – Gruppo Ceramiche Gresmalt
QUE_PA_Fliesentrends_Presse 2 – Gruppo Ceramiche Gresmalt
QUE_PA_Fliesentrends_Presse 3 – Iris
QUE_PA_Fliesentrends_Presse 4 – Iris Active

Über QUESTER
Der österreichische Baustoffhändler zählt mit 22 eigenen Standorten sowie einem Fliesenzentrallager und mehr als 50.000 aktiven Kunden in ganz Österreich zu den Großen im Baustoff- und Fliesenhandel.

Kontakt

QUESTER Pressestelle
ikp Wien GmbH
Eva Fesel
Museumstraße 3/5, 1070 Wien
Tel. 01 524 77 90-31
Mail: eva.fesel@ikp.at
www.ikp.at

Quester Baustoffhandel GmbH
Ursula Ottawa
Tel.: 050 16167 1025
Mail: u.ottawa@quester.at
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

1 200 x 999
QUE_PA_Fliesentrends_Presse 2
2 658 x 1 772
QUE_PA_Fliesentrends_Presse 3
2 953 x 2 297
QUE_PA_Fliesentrends_Presse 4
4 016 x 6 016

QUE_PA_Fliesentrends_Presse 4 (. jpg )

Maße Größe
Original 4016 x 6016 15,1 MB
Medium 1200 x 1797 204,4 KB
Small 600 x 898 104,8 KB
Custom x
nach oben